Zukunftsfähiges Wirtschaften | Ringvorlesung Plurale Ökonomik

Wie kann zukünftiges Wirtschaften gestaltet werden, so dass es verträglich mit klimapolitischen Zielsetzungen ist? Welche wirtschaftspolitischen Ideen sind in Diskussion, um dem fortschreitendem Klimawandel entgegen zu wirken? Was ist „grünes Wachstum“ überhaupt?

Im Sommersemester gibt es an der Uni Bayreuth die Möglichkeit, mit Klimaforschenden und Umweltwissenschaftler*innen, Politiker*innen und Ökonom*innen, Neudenkenden und Querdenkenden in einen Diskurs zum Thema „Zukunftsfähiges Wirtschaften – Wege in die ökologische Moderne“ zu treten.

Wann? Jeden Mittwoch, im Sommersemester, 18.00 Uhr – 20.00 Uhr
Wo? Universität Bayreuth, Gebäude GW I, Raum H26
Organisiert von: AK Plurale Ökonomik Bayreuth

Weitere Infos zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Impressionen der Wandelwerkstatt | 26./27. 04. 2019

Auch die fünfte Tagung des forum1.5 mit dem Titel „Wandelwerkstatt: Transformation gemeinsam gestalten“ war ein voller Erfolg: Über 80 Interessierte aus der Region und darüber hinaus, von jung bis alt, aus Politik und Unternehmen, Initiativen und Vereinen, Schulen und Universitäten kamen nach Bayreuth, um gemeinsam an einer Transformation zu arbeiten. In fünf parallelen Workshops konnten sie dabei neue Fertigkeiten für den Wandel erlernen, Erfahrungen und Wissen austauschen, aber auch neue Projektideen entwickeln und Bekanntschaften schließen.

Das Rahmenprogramm, ein öffentlicher Vortrag  von Prof. Dr. Stefan Böschen am Donnerstagabend sowie eine Filmaufführung am Sonntagabend, rundeten das Wandelwochenende ab.

Wir möchten uns herzlich bei Ihnen für Ihr Interesse und Ihre aktive Teilnahme an der Tagung bedanken! Wir freuen uns, dass das Projekt auf so viel Interesse stößt und sind gespannt auf die weitere Zusammenarbeit.

Die ausführlichen Ergebnisse unserer Tagung finden Sie in Kürze hier!

Klimawald statt Klimawandel

Bäume pflanzen. In Bayreuth. Mit Ihnen.

Mit dem Klimawald soll in Bayreuth ein widerstandsfähiger Wald entstehen, der durch die CO₂-Speicherung einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leistet und zugleich einen Temperaturanstieg von min. 2°C tolerieren kann, um bestmöglich an das zukünftige Klima angepasst zu sein. Machen Sie mit und lassen Sie uns gemeinsam eine positive Veränderung bewirken!

25.-27. April 2019 | Bayreuth, Nähe Adolf-Wächter-Straße 10 (AELF)

Weitere Infos: klimawaldbayreuth.com