postfossil mobil – Wege in die Mobilitätswende

Die Verkehrswende ist eines der zentralen Transformationsfelder unserer Zukunft. Sie muss heute schon gedacht und in Angriff genommen werden. Wie kann eine treibhausgasneutrale Mobilität in der Region aussehen und wie kann der Weg dorthin organisiert werden?

Prof. Dr. Heiner Monheim, Geopgraph, Stadtplaner und Verkehrsexperte kämpft seit vielen Jahren für lebenswertere Städte und besseren öffentlichen Verkehr. Monheim steht für moderne, innovative Verkehrspolitik, wobei der „moralische Zeigefinger selten weiterhilft“: stattdessen will er zukunftsfähige und intelligente Mobilität als „Begeisterer“ erreichen, indem er Denkanstoße gibt und gleichzeitig Lust auf Veränderung macht.

Sie sind herzlich eingeladen, zuzuhören und mitzudiskutieren, wie wir zukünftig leben und uns bewegen wollen:

  • Datum: 25. März 2019,Beginn: 19:00 (Achtung neue Uhrzeit!)
  • Ort: Universität Bayreuth, Gebäude RW I, Hörsaal 24

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.