Programm

Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten.

Reallabore und Transformationsplattformen in der Region

Donnerstag, 6. April 2017, Hörsaal H 36, Gebäude NW III, Universität Bayreuth

10.00 – 10.30 Uhr BEGRÜSSUNG
Prof. Dr. Manfred Miosga / Universität Bayreuth
Einführungsvortrag: Die Herausforderung der „Großen Transformation“ für die Stadt- und Regionalentwicklung. Ansätze für regionale Initiativen
10.30 – 12.45 Uhr ERFAHRUNGEN AUS FORSCHUNG UND PRAXIS
Renate Handler / convelop – cooperative knowledge design gmbh
Am Weg zur regionalen Resilienz – Perspektiven aus der Planung und Regionalpolitik in Österreich
11.15 – 11.35 Uhr Kaffeepause
Dr. habil. Sabine Hafner / KlimaKom eG
Mit mehr Bauland Schrumpfung bekämpfen? – Paradoxe Probleme der Innenentwicklung in einem auf Wachstum fixierten Politikfeld. Erfahrungsbericht aus der Beratungspraxis
Dr. Thomas Dörfler / Forschungsprojekt SelfCity
„Wenn von Oben nichts kommt, muss es von Unten wachsen.“ Perspektiven Selbstorganisierter Nachhaltigkeitsinitiativen im regulativen Vakuum (Arbeitstitel) Forschungsbericht aus dem EU-Projekt SelfCity
12.45 – 13.30 Uhr Mittagspause
13.30 – 14.00 Uhr ERFAHRUNGEN AUS FORSCHUNG UND PRAXIS (FORTSETZUNG)
Martina Häring, Fiona Schlund, Patrick Daum / Universität Bayreuth
Nachhaltiges Wirtschaften in der Region – Erfahrungsbericht aus Untersuchungen im Rahmen eines humangeographischen Studienprojekts
14.00 – 14.30 Uhr REALLABORE ZUR REGIONALEN NACHHALTIGKEITSTRANSFORMATION
Prof. Dr. Jochen Strähle / Hochschule Reutlingen
Keynote: „Dietenheim zieht an“ – Konstruktion und Arbeitsweise eines regionalen Reallabors zur Transformation der Bekleidungsindustrie in Baden-Württemberg
14.30 – 16.30 Uhr WORKSHOPS: REGIONALE GESTALTUNG VON TRANSFORMATIONSPROZESSEN
Arbeitskreis 1: Die Rolle der Hochschule als Transformationsakteur
Impulsvortrag: Sebastian Norck / Universität Bayreuth
Kommentar: Green Campus Universität Bayreuth (angefragt)
Arbeitskreis 2: Pioniere des Wandels
Impulsvortrag: Janis Schiffner / TransitionHaus e.V.
Kommentar: Sabine Steininger / Stadträtin in Bayreuth
Arbeitskreis 3: Instrumente – Wie Regionalmanagement und ländliche Entwicklung regionale Transformationsprozesse fördern können
Impulsvortrag: Dr. Nina Hehn / KlimaKom eG
Kommentar: Alexander Popp / Regionalmanagement Bayreuth
Arbeitskreis 4: Praxisfeld nachhaltige Ernährung
Impulsvortrag: Tobias Engelmann / Faktor 10 Institut für nachhaltiges Wirtschaften
Kommentar: Christian Schmauß / Genusshandwerker
Arbeitskreis 5: Transformationsfeld Energiewende
Impulsvortrag: Daniela Boß / Universität Bayreuth
Kommentar: Harald Mild / Friedrich Wilhelm Raiffeisen Energie eG Creußen
15.15 – 15.30 Uhr Kaffeepause in den Arbeitsgruppen
16.30 – 17.15 Uhr VORSTELLUNG DER ERGEBNISSE UND AUSBLICK
Prof. Dr. Manfred Miosga / Universität Bayreuth

Abschlussimpuls: Das „Forum 1.5“ – Ideen zur Gestaltung des Wandels in der Region