Zukunftsquartier Kreuz

Im Stadtteil Kreuz wird auf der Fläche vom Rathaus II ein Mehrgenerationenquartier entstehen. Wie dieses Quartier aussehen kann und wie es belebt wird, haben gemeinsam viele Bayreuther Bürgerinnen und Bürger, Vereine sowie lokalen Unternehmen entwickelt und dazu einen Konzeptentwurf bei der Stadt Bayreuth eingereicht. Über unseren Newsletter (s. u.) erhalten Sie alle Neuigkeiten zum Stand des Verfahrens.

Hintergrund: Das Interessenbekundungsverfahren

Die Einrichtungen des jetzigen Rathaus II werden in absehbarer Zeit in andere Gebäude verlegt. Damit wird eine attraktive Fläche – 1,1 ha, innenstadtnah – frei, für welche die Stadt Bayreuth nun ein Nachnutzungskonzept entwickelt.

Der nördliche Teil der frei werdenden Fläche soll als Wohngebiet, der südliche als „Mehrgenerationen-Quartier“ gestaltet werden. Vorgabekriterien für die zukünftige Nutzung sind außerdem die Integration von einkommensschwacher Bevölkerung, Menschen mit Behinderung und Menschen mit Migrationshintergrund, wobei diese Gruppen nicht nebeneinander her, sondern in einem Miteinander dort wohnen und leben sollten.
Mit einem Interessenbekundungsverfahren suchte die Stadt Bayreuth Anfang 2019 öffentlich Vorschläge zur Umsetzung dieser Kriterien.

Zu diesem Zweck hat sich auch eine Initiative aus Bürgern und Bürgerinnen gegründet, welche in einem breiten Bündnis mit verschiedenen Vereinen, Organisationen und Privatpersonen eine Vision eines ökologischen, generationsübergreifenden, integrativen Zukunftsquartiers entwickelt hat.

Ziel ist die aktive Beteiligung der Stadtbevölkerung an der Stadtentwicklung, welche Freiräume für ökologische, gemeinschaftliche und allgemein alternative Projekte im Vergleich zu Großprojekten externer Investoren bieten könnte. Das Team des forum1.5 hat sich bereit erklärt, die Initiative bei der Umsetzung zu unterstützen.



Vorgehen: Die Ideenwerkstatt

Um eine gemeinsame Konzeptvision zu entwickeln gab es eine offene Ideenwerkstatt am 22. und 23. Februar im KOMM – Kommunales Jugendzentrum.

Hier finden Sie die Ergebnisse der Ideenwerkstatt sowie unsere gemeinsame Vision für das Zukunftsquartier.

 


Ergebnis: Konzept für ein „Zukunftsquartier Kreuz“

Am 15. April 2019 wurde das fertige Konzept bei der Stadt Bayreuth eingereicht. Eine Zusammenfassung finden Sie als Präsentation hier. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne auch das Gesamtkonzept zu.

Im November 2019 wurde das Interessenbekundungsverfahren abgeschlossen. Neben dem Konzept der Bürgerinitiative „Zukunftsquartier Kreuz“ wurden weitere Beiträge eingereicht, welche nun abgeglichen und gemeinsam weiterentwickelt werden.


Wie geht’s weiter?

Das weitere Vorgehen ist momentan noch unklar. Die Bürgerinitiative „Zukunftsquartier Kreuz“ wird sich jedoch weiterhin für die Umsetzung des Konzepts einsetzen. Alle aktuellen Entwicklungen erfahren Sie in unserem Newsletter:


Ansprechpartnerin: Elena Michel

Kontaktadresse: zukunftkreuz[at]forum1punkt5.de


Presseecho:


Partner*innen:

uvm.